Sonntag, 12. Juni 2016

12 von 12 - Juni 2016

Den 12. Mai habe ich einfach mal so unter den Tisch fallen lassen. Hab's einfach total verschnappt. Aber dafür bin ich heute wieder mit dabei bei Caros 12 von 12. 


Sonntag früh - keine Menschenseele in der Stadt. Kurzer Besuch beim Traditionsbäcker fürs Sonntagsfrühstück.


Gefühlte 30 Mal ist diese Taube zu meinem "Grünguteimer" geflogen um Ihr Nest auszustatten. Nach dem heftigen Regenschauern haben wir die Dachterrasse a.k.a. "Grüne Hölle" ein bißchen aufgeräumt. Der Grill ist schon für heute Abend bereit.


Nach dem Aufräumen Stärkung mit nem Frischkäseriegel. Ergebnisse in den Spielplan eingetragen. Gurken für den Salat geschnitten.




Die Kordeln in den neu genähten Turnbeutel getüddelt. Zitronenverbene, Schnittlauch und Minze von der Dachterrasse geholt. Bier und Kwas für heute Abend kalt gestellt.

So, ich freue mich nun auf die Gäste heute Abend und werde vorher noch ein bißchen stöbern, was Ihr heute so getrieben habt.

Ich wünsche einen guten Start in die Woche!

Steph

Kommentare:

  1. Grüne Hölle haben wir auch. Bei uns ist das allerdings der Garten. Gestern früh hat mein Mann gesagt," wenn das weiter so regnet, ist nächsten Samstag alles was wir gestern abgeschnitten haben, nachgewachsen."
    Kwas kenne ich nur aus russischen Märchen. Kann man den hier einfach so kaufen?
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  2. Grüne Hölle haben wir auch. Bei uns ist das allerdings der Garten. Gestern früh hat mein Mann gesagt," wenn das weiter so regnet, ist nächsten Samstag alles was wir gestern abgeschnitten haben, nachgewachsen."
    Kwas kenne ich nur aus russischen Märchen. Kann man den hier einfach so kaufen?
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so wenig gießen musste ich auch noch nie. Kwas gibt es im russischen Lebensmittelmarkt.
      Grüße

      Löschen