Sonntag, 13. November 2016

12 von 12 - November 2016

Dieser 12. November wurde von mir und den Backfeen zur Weihnachtsbäckerei genutzt. Ja ich weiß etwas früh, aber es wird immer schwieriger einen Termin von drei "busy" Frauen vor Weihnachten zu finden.

Und da wir gestern bis spät in den Abend gebacken und geratscht haben, gibt es meine 12 auch erst am 13. November. Viel Spaß beim gucken:


Schnelles Frühstück mit Backfee B. und dann ab auf die Autobahn, natürlich mit Baustelle. Beim Floristen vor Ort noch schnell ein paar Blümchen für Backfee A. gekauft und die schöne Außendeko bewundert.


Der Zutatenhaufen mit viel Zucker. Kleine Hände helfen beim Mehlrühren. Backfee A. mahlt den Kaffee frisch und auch noch analog.


Kugeln gerollt, Teig ausgerollt und ausgestochen ... (4 Sorten insgesamt)


Immer noch backen, aber es knurrt schon Allen der Magen. Zum Ausgleich mal eine pikante Quiche, lecker wars. Und am Abend gings weiter mit der Weihnachtsbäckerei. Am nächsten Tag mussten nur noch Kleinigkeiten erledigt werden. Wir waren auf jeden Fall fleißig.

Wir machen das jetzt schon das 8 Jahre zusammen und ich freue mich jedes Jahr sehr auf dieses Wochenende.

Mehr zu den Plätzchen zeige ich demnächst mal.

Viele zuckrige Grüße,

Steph

Mehr wie immer bei Caro von Draußen nur Kännchen

Kommentare:

  1. So macht das Plätzchenbacken gleich mehr Spaß!
    Ich habe das auch mal mit Freundinnen gemacht und hatte noch nie so viele schöne Sorten.
    Vielleicht sollte ich das im Freundeskreis mal anregen (-:
    Viele Grüße
    Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall, in der Gruppe macht das immer mehr Spass.

      Löschen
  2. mmmmmmmmmmh, das sieht so großartig aus. backen mag ich auch so gerne. vor allem ist es in der küche dann immer so muggelig.
    wie lange halten diese kekse wohl? wirklich bis weihnachten?
    liebe grüße,
    jule*

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja wirklich ein wunderbares Ritual. Ich habe mir dieses Jahr vorgenommen früher anzufangen mit dem Backen. Immer so kurz vor knapp wird das dann immer nix mehr. Aber gut verstecken muss ich sie, sonst futtern die Kids alle auf und an Weihnachten sind keine mehr da.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke diese werden Weihnachten auch nicht mehr erleben. Aber nach ca. 2 Wochen schmecken sie eh am besten.

      Löschen