Freitag, 31. Oktober 2014

Immer dem Gegacker nach!


Ich hab Einen gefunden - Einen Hofladen den man mit dem städtischen Bus erreichen kann. (Ich habe kein Auto, will auch keins)

Es ist zwar eher ein Hühnerhof mit Gemüseanbau, aber ich habe mich über meine heutigen Schätze sehr gefreut. Der "Kleine Gemüsekönig" hat sogar einen Blog.   Es gibt  nur einen kleinen Selbstbedienungsladen mit Kasse aber ich konnte meine Tasche doch ordentlich befüllen.


Hier sind meine Schätze. Spezialisiert hat sich der kleine Gemüsekönig auf bunte Gemüsesorten und Eier, in meiner Eierschachtel sind auch zwei zartgrüne Exemplare, kann man nur auf dem Foto schlecht erkennen. Es gab auch noch blaue und gelbe Kartoffeln, aber die Roten mit der Herzkartoffel konnte ich doch nicht liegen lassen.

Und da der Bus noch nicht gleich wieder zurückfuhr bin ich dem Gegacker der Hühner gefolgt und konnte mich selbst davon überzeugen, das die lustigen Federgesellen einen schönen Auslauf haben.


Lustige Seidenhühner die aussehen als hätten sie eine Runde im Trockner gedreht. Hier hat ein kleiner weißer Hahn übrigens ganz schönen Lärm gemacht.


Von der anderen Straßenseite habe ich noch diese lustige Bande entdeckt (die unterschiedlichen Rassen werden wohl getrennt gehalten). Erst waren da nur die Hühner und dann kam der imposante Hahn auf mich zugelaufen. Der hat mich dann die ganze Zeit im Auge behalten.


Ist er nicht schön? Ein Bild von einem Mann. Und immer fleißig am Scharren und Picken.

Gibt es bei Euch gut erreichbare Hofläden? Oft sind die ja eher ländlich (ist ja auch logisch) und ohne Auto schwer zu erreichen. Aber so eine Direktvermarktung ohne Zwischenhändler hat doch schon was für sich.

Schönes Wochenende! Ob mit oder ohne Halloween, für mich bitte ohne.

Steph

Kommentare:

  1. Ich liebe Hofläden, in Köln gibt es einige im Umland. Ob man da mit den öffentlichen hinkommt weiss ich aber nicht. Für solche Dinge bin ich glücklich über mein Auto. :D
    Deine Ausbeute hat sich aber wirklich gelohnt. Die Kartoffeln finde ich toll.

    Liebe Grüße!
    (für mich bitte auch HalloWien-freie Zeit).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe Du hast den Abend ohne HalloWien gut überstanden. Bei mir war es gut!

      Löschen
  2. Das Gemüse sieht zum Anbeißen aus.

    Schön hast du es hier, deshalb werde ich bleiben

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Willkommen! Das Gemüse wurde auch zum Großteil schon verputzt.

      Löschen
  3. Ich liebe Hofläden auch. Gerade hier haben wir keinen. Aber wenn wir nächstes Jahr umziehen werden wir direkt neben einem wohnen. Ich freum mich schon :). Das ist ein Schafzüchter und Obstbauer. Die haben neben dem Fleisch das ich nicht will... eben auch Obst, Säfte, Gebranntes, aber auch noch ein bisschen was an Gemüse.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, das mit dem Schafen hört sich auch toll an. Da könnte ich mir auch gut Rohwolle etc. vorstellen.

      Löschen
  4. Für mich bitte auch ohne Halloween :-) Wir sind hier sehr gut versorgt, zwei Mal die Woche steht auf dem Markt ein Demeter-Gemüsehändler und es ist sowieso 3x Markt pro Woche, wo auch nur Bauern aus dem Umland verkaufen. Und wir haben einen Hofladen, der eigentlich auch einen Supermarkt mit dabei hat und man kann alles zu Fuß erreichen. Mehr als gut versorgt, würde ich sagen. Und deine lilafarbenen Kartoffeln würden dem Kleinkind sicherlich auch sehr gefallen! Mal sehen, ob ich die hier irgendwo auftreiben kann.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Kartoffeln gab es gestern schon mit gelben gemischt zu Bratkartoffeln verarbeitet. War sehr lecker. Markt ist natürlich auch toll und da bin ich ja fast jede Woche, aber es ist nochmal schöner die Hühner "live" zu sehen die einem die Eier legen. Hoffe es geht Euch Dreien gut!

      Löschen
  5. Seidenhüner! Jetzt weiß ich auch wie die heißen. Wir haben die im Urlaub in England gesehen und ich habe auch ein Foto gepostet. Genau, wie frisch aus dem Trockner :) :) :)

    AntwortenLöschen