Donnerstag, 5. Januar 2017

Ein Selbstversuch - Stofftaschentücher


Mich hatte nach Weihnachten eine dicke Erkältung erwischt. Nicht schlimm, aber nervig. Dabei ist mir mal wieder aufgefallen, wie viel Müll durch Papiertaschentücher (und auch deren Verpackung) entsteht. Darum habe ich mir im Selbstversuch gestern mal ein paar Stofftaschentücher besorgt. Ich fange mal mit 7 Stück an und probier einfach mal ob das was für mich ist. Damit die Tüchlein auch in der Handtasche gut verstaut sind habe ich noch schnell eine kleine Tasche genäht.


Dabei hatte ich Glück und habe im "Krempel-Tempel" diese hübschen neuen, alten Tücher entdeckt, und bei 3 Euro für alle Sieben kann man nicht viel falsch machen. Hübsch auch wie festlich gefalten die Tücher in ihren Verpackungen waren, so gab es auch ein paar Stecknadeln gratis mit dazu.

Wer von Euch hat damit Erfahrungen? Und was meint Ihr wie viele Tücher bräuchte man um ganz ohne Papiertücher auszukommen?

Viele Grüße,
Steph


Kommentare:

  1. Liebe Steph,
    ich kaufe Taschentücher in der Papierbox und umgehe damit wenigstens den Plastikmüll der Umverpackung. So ein Täschchen für die Handtasche will ich mir auch mal immer nähen. Dann würde ich mir immer welche zurechtfalten.
    Viele Grüße
    Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so eine Papierbox haben wir auch hier, aber die Tücher landen dann doch im Müll.

      Löschen
  2. Mein Mann benutzt nur Stofftaschentücher...ich finde sie allerdings eher eklig bei richtiger Nebenhöhlenentzündung.
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Annette,
      das kommt natürlich immer darauf an wie oft man das Taschentuch wechselt, da kann ja auch ein Papiertaschentuch eklig werden.

      Löschen
  3. Also wir verwenden ausschließlich Stofftaschentücher. Nur wenn wir unterwegs und schrecklich verschnupft sind greifen wir aufs Papiertaschentuch zurück. Wir sind sechs Personen und haben so zwischen 50 und 60 Stück. Damit kommen wir gut aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, das klingt ja klasse. Aber bei 6 Personen läuft bei Euch bestimmt auch öfter die Waschmaschine als bei uns, so denke ich das 10 (60/6) bei mir nicht reichen werden.

      Löschen
  4. Ich verwende Stofftaschentücher sehr gerne, aber tatsächlich nur, wenn ich nicht erkältet bin. Da ist mir das mit Bakterien und Viren einfach nicht so lieb, zumal ich dann wohl auch viele benutzte Taschentücher am Ende des Tages nach Hause schleppen müsste, anstelle von einem in der Hosentasche.
    Unerkältet komme ich recht gut mit 10-15 aus, der Bestand ist aber nicht aus Notwendigkeit gewachsen, sondern weil man Stofftaschentücher in Trödelläden ja in rauhen Mengen und zu winzigen Preisen findet, weil niemand sie möchte. Deshalb kommt immer wieder ein hübsches dazu, wenn es mir über den Weg läuft.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Steph,
    das ist ein interessanter Selbstversuch!
    Ich benutze (noch) keine Stofftaschentücher...hab allerdings schon öfter darrüber nachgedacht. Vielleicht ist ja dein Beitrag meine Inspiration um bei nächsten Besuch in der Stadt nach Stofftaschentüchern Ausschau zu halten...
    Ich bin gespannnt auf deinen Erfahrungsbreicht!
    Liebe Wochenendgrüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Wir haben so eine Pappbox, in der früher mal Papiertaschentücher waren, mit Stofftt vollgestopft. Damit kommen das große Kind und ich gut hin. Mein Mann hat seine eigenen. Wenn man einmal die Woche wäscht - und das macht man doch sowieso, oder? - kommt man so gut hin.
    Grüßle

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Steph,
    gerade WENN ich eine Erkältung habe, benutze ich die Stofftaschentücher; mit den normalen reiße ich mir jedesmal die Nase sowas von wund.. Aber ganz habe ich die Umstellung noch nicht geschafft, da mein Mann chronische Nebenhöhlenprobleme hat, und keine "nassen" Stofftücher in der Anzughose tragen mag! Aber einen kleinen Zwischenschritt haben wir schon getan, indem wir komplett auf Papier, also ohne lästige Plastikverpackung umgestellt haben. In meinem Blog kannst du, wenn du magst es dir mal unter dem label: "no plastic" ansehen....
    Viele Grüße

    Jeanne

    AntwortenLöschen