Samstag, 25. August 2012

Zwetschgenschwemme #1


Es war einmal ein kleiner Baum....

... und in diesem Sommer biegen sich seine Äste vor lauter Früchten. Und das Ende der Geschichte ist, das ein Teil dieser Früchte bei mir abgeliefert wurden und ich diese nun verwursten darf. Freut Euch nun also auf einen Mehrteiler mit dem Titel "Zwetschgenschwemme".

Heute Teil 1 der Klassiker der fränkische Zwetschgenblaaz, für die Nichtfranken, das ist ein Datschi oder auch Kuchen genannt. Mit süßem Hefeteig und buttrig-zuckrigen Streuseln mit einer Idee Zimt.


Die Hälfte des Teiges wurde eingefroren, da gibt es nochmal einen Kuchen am Montag für die Kollegen im Büro.


Der Rest ist warscheinlich bekannt, einfach möglichst viele Zwetschgen auf den Teig setzen, denn die müssen ja alle weg. (auf dem Bild sieht es ein bißchen aus wie eine Chrysantheme) Streusel drauf - in den Backofen und danach aufessen. Am besten noch lauwarm.


Ich melde mich bestimmt bald wieder mit Teil 2. Ich wünsche ein schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Lecker! Davon hätte ich jetzt gerne die Hälfte..habe Hunger...Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. stimmt,das war auch das erste woran ich denken musste...eine chrysantheme :)
    sieht einfach köstlich aus.es gibt ja fast nichts leckeres als ein lauwarmes stück pflaumenkuchen mit etwas zimt und sahne
    lg christina

    AntwortenLöschen
  3. Oh nein, jetzt habe ich gerade überlegt, wie man denn Hefeteig einfrieren kann... Ich nehme an, dass er schon gebacken war :D Manchmal hat man wirklich ein Brett vor dem Kopf!!
    Und Hunger habe ich jetzt auch bekommen!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ida,

      nein den Hefeteig hab ich roh, also ungebacken eingefroren. Einfach in ein Tupperdose in der noch etwas Platz ist rein und ab in die Gefriertruhe. Der Teig geht noch ein bißchen auf. Vor dem weiterverarbeiten einfach ein paar Stunden auftauen lassen, geht auch gut im Kühlschrank über Nacht. Schönen Sonntag

      Löschen
    2. Also doch kein Brett vorm Kopf... Wow, danke für den Tipp!! Hätte ich im Leben nicht geglaubt, dass das klappt!

      Löschen