Dienstag, 9. Oktober 2012

Resteverwertung - Scrap Tags



Heute gibts mal Resteverwertung von meinen Stoffresten. Ich habe extra eine kleine Schachtel, in die Stoffreste so um die 7x7cm reinwandern. Da die Schachtel schon ganz voll ist hab ich heute mal diese kleinen Geschenkanhänger gemacht.  Die Inspiration dafür hab ich mal bei Farbenmix gesehen, es jetzt beim erneuten suchen nicht mehr gefunden, also ging alles frei Schnauze.


Eine stärke Papiertüte auseinandergeschnitten und mit den Stoffresten beklebt, dafür reicht ein Klebestift, muss auch nicht überall fest sein, nur zum fixieren.



So sah das bei mir dann aus, hab meine blauen und türkisen Stoffe in der Schachtel gelassen. Aber hier ist fast alles erlaubt.


Und nun ganz wild drauf rumnähen. Egal ob Zigzag, Stepstich, oder wenn eure Nähmaschinen das können auch Zierstiche. (Meine kann das nicht) Wichtig nur, das alle Stoffteilchen gut fixiert sind auch Ränder und Ecken.



Dann einfach kleine Quadrate mit der Zigzackschere ausschneiden und aufkleben. Am besten einen starken bunten Karton für die Geschenkanhänger (Tags) nehmen.


Orange hab ich als Farbe genommen, da es so schön zu meiner neuen Recyclingschnur passt, da können jetzt jede Menge Geschenke verpackt werden. Frohes Nachmachen...

Kommentare:

  1. I never really know what to do with my small scraps - I hoard them nevertheless... Thanks for this idea, I might do something like this with them too!

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöne Idee, auch noch die letzten Fitzel sinnvoll zu nutzen. Die sammle ich in einem Karton und gedachte bisher, mal einen Pouf oder Boxsack damit zu füllen. Aber so kommt man deutlich schneller zu Potte. :-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee ist auch gleich schon mal gemerkt, auf meiner inneren Liste. Ich hebe nämlich auch so gut wie ALLES auf, man weiß ja nie. Und das ist eine sehr schöne Idee, die Rest sinnvoll zu nutzen. Darf ich fragen, woher du die Schnur hast?


    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar darfst Du fragen! Kriegst auch eine Antwort. Die Schnur ist in dem Fall von der Drogerie Müller und heißt Recyclingschnur sind wohl Reste aus der Textilindustrie, deshalb sind die Farben auch immer unterschiedlich. Bestellen kann man das ganze auch bei memo:
      http://www.memo.de/Robuste-Packschnuere/Versand-und-Verpackung/Bueroartikel.memo?groupId=269&page=group.jsp

      aber da weiß man nie welche Farben man bekommt.
      Hoffe das hilft weiter! Einen schönen Tag noch, muss jetzt gleich auf die Arbeit, heute aber erst etwas später, weil die Handwerker sind im Haus...

      Löschen