Freitag, 11. Oktober 2013

Heidi und Graziela treffen sich bei Ikea


Eine nächste "Großbaustelle" an der Nähmaschine ist abgeschlossen. Eine Krabbeldecke für ein neues Baby einer Freundin ist entstanden. Hier hatte ich ja schonmal von meinem Vorhaben berichtet.

Die Stoffe sind allesamt aus meinem immer größer werdenden Fundus. Nur die Füllung und passendes Garn hab ich besorgt. Besonders gefällt mir dabei die Mischung aus neuen und alten Stoffen. Graziela, Heidi und Karo - Stoffe sind vom Flohmarkt und einige Stoffe vom Möbelschweden werdet Ihr sicher erkannt haben.


Das Zuschneiden und Zusammennähen des Oberteils geht mir leicht von der Hand, dann kommt das Quilten und das Nähen des Abschlusses das schiebe ich immer lang vor mir her. Naja immer ist gut, das ist jetzt erst die zweite Babydecke die ich alleine nähe. Die andere war für Lotta und Ihr könnt sie hier sehen.


Die Quadrate sind 15x15 Zentimeter groß und die Rückseite habe ich für einen dünnen Rand umgeschlagen. Der Rand ist etwas verzogen, trotz des mütterlichen Rates des vorherigen Heftens. Ist aber noch ok, im Ganzen bin ich zufrieden. Jetzt kann ich los und das kleine Fräulein B. besuchen das seit Ende September auf der Welt ist.


Today I am linking up with finish it up friday, it is hosted by crazymomquilts - I finished this baby quilt for a little girl of a friend of mine who was born in september. It is my third quilt and I like the mix of vintage and new fabric. Hope mother and daughter will like it, too.

Ein liebes Holleridido an Euch!

Steph

Kommentare:

  1. Eine wirklich schöne Decke, mir gefällt die "unordentliche" Verteilung. War sie Absicht oder ergab sie sich?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den netten Kommentar.
      Nein, kein Zufall, ich habe das vorher so "ausgetüftelt".
      Grüße

      Löschen
  2. Richtig toll ist sie geworden, deine Decke. Die rot-grün-Kombination finde ich sehr schön! Darüber würde ich mich jedenfalls auch sehr freuen, als Mama eines kleinen Fräuleins.

    Ganz liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ja Rot ist die Lieblingsfarbe der Mutter.

      Löschen
  3. Die ist soooooo toll und bestärkt mich, meine bereits zugeschnittenen Stoffteile auch wieder herauszuholen...ich finde auch die Rückseite klasse! Ich würde mich wie Bolle freuen, wenn ich so etwas für mein Kind geschenkt bekäme.
    Liebe Grüsse und Happy Weekend....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja unbedingt musst du die Stoffteile zusammennähen und komm dann bei Dir kucken!

      Löschen
  4. Die Decke ist der Hammer, mir gefällt es sehr gut wenn man die verschiedenen Stoffe mixt, passt trotz dem Altersunterschied sehr gut.

    Lgr, Ute.

    AntwortenLöschen
  5. Der Quilt sieht richtig schön aus! Mich hat die Quiltsucht auch gepackt. Nachdem ich zwei verschenkt habe, würde ich mir jetzt gern mal selber einen nähen ;-)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. I too love the mix of vintage and modern. Sweet quilt. Oh, and thanks for visiting my blog!

    AntwortenLöschen
  7. Die ist wirklich ganz toll! Die Beschenkten können sich glücklich schätzen :)
    Im Februar kommt bei uns im Freundeskreis das nächste Kind, mal sehen ob ich mich auch mal an so eine Arbeit ran traue :)

    Grüssle Marie

    AntwortenLöschen
  8. a beautiful and quirky blanket, you are great at this!

    AntwortenLöschen
  9. Eine wunderschöne Decke! Um diese Heidistoffe beneide ich Dir richtig!!!
    ..ach war das noch eine Zeit, in der ich Heidi als Kind am TV gucken durfte....
    Liebe Grüsse
    Sara

    AntwortenLöschen