Montag, 1. Dezember 2014

Dieses Jahr auf meinem Plätzchenteller


Auch dieses Jahr wurden wieder Plätzchen gebacken. Und ganz so wie es die Tradition wünscht in Gesellschaft von zwei großen und seit letztem Jahr auch mit einer kleinen Freundin. Es war ein tolles Wochenende, voller Mehlstaub, Schokoguss und Lachen.

Und die Ergebnisse seht Ihr hier. Im Uhrzeigersinn: 

Orientalische Kardamom-Zimt-Printen und Datteln (Rezept: Brigitte Plätzchen Extra 2014)
Matchatee-Plätzchen, eine Art Heidesand mit grünem Teepulver (Rezept: Brigitte Plätzchen Extra 2014)
Rosen-Makronen-Busserl, oder auch gepimpte Kokosmakronen (Rezept: Brigitte Plätzchen Extra 2014)
Marzipan-Walnuss-Pralinen (Rezept: Backbuch aus dem Fundus) 



Die Rezepte hab ich hier jetzt nicht abgetippt, ich hoffe Ihr verzeiht mir das. Aber wenn Ihr unbedingt was nachbacken wollt dann sagt einfach bescheid. 

Vielleicht backe ich auch noch was, irgendwie fehlen mir noch ein paar Austecher-Plätzchen. Ich habe doch so viele Förmchen. 

 Was backt Ihr denn so? Jedes Jahr was Neues, so wie ich, oder doch immer wieder Klassiker die immer gelingen?

Süße Adventsgrüße,
Steph 

Kommentare:

  1. Die Plätzchen sehen toll aus. Die grünen finde ich besonders ansprechend.
    Ich backe immer Vanillekipferl (oder wenn ich zu faul bin Taler aus dem Teig) und Engelsaugen. Oft auch Lebkuchen nach einem Familienrezept. Der Rest wechselt eigentlich immer. Dieses Jahr mache ich wohl sicher Cookies mit Haferflocken und Smarties, die mögen die Kinder so gerne.
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  2. Die orientalischen Plätzchen finde ich spannend

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hach, die Macha Plätzchen sehen sooo gut aus :) Sind dieses Jahr irgendwie in :D
    Liebe Grüße (^o^)

    AntwortenLöschen