Donnerstag, 5. Juli 2012

Und da waren es Acht...


Wie schon letzte Woche hier erwähnt, bin ich mit dem Wachtersbach-Fieber infiziert. Die zwei neuesten Exemplare kamen von ebay, zusammen mit einem mittleren Krug. Ich hab mich sehr gefreut als ich kurz vor dem letzten Spiel der deutschen Fussballmannschaft am Donnerstag den Zuschlag bekam. Die Farbe ist ein schönes Dunkelblau, genau wie bei dem ganz linkem Apfel-Becher. Das Motiv bringt mich zum Schmunzeln, diese netten Radfahrer die über den Untergrund "fliegen". Passend auch wunderbar in meine Küche, denn ja, hier kleben original Kochbuchseiten aus den 70ern als Tapetenersatz an der Wand.


Das wars für heute, dann heißt es Endspurt bis zum Wochenende. Durchhalten!
Liebe Grüße, Steph

Kommentare:

  1. Diese Becher sind auch wieder wunderschön! Das Motiv erinnernt mich an die Scherenschnitt-Geschichten, die früher glaube ich auf dem Ersten im Vorabendprogramm kamen. An dieser Stelle auch ein liebes Dankeschön für das Geschenk! Lotta hat es gleich mal mit Karotten eingesaut :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöne Idee für die Küche mit den Rezepten. In meiner Studenten-WG hatten wir etwas ähnliches mit ausländischen Zeitungen im Flur...


    Lieber Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Die Becher sind wirklich sehr toll. Gefallen mir auch. LG

    AntwortenLöschen