Mittwoch, 18. Juli 2012

Marienkäfer willkommen


Freudig überrascht war ich heute abend von dem Besuch eines Marienkäfers bei mir auf der Dachterrasse. So ist doch ein bißchen Leben bei mir mitten in der Stadt. Und mit mitten in der Stadt meine ich wirklich Innenstadt, meine Eingangstür liegt in der Fußgängerzone und aus keinem meiner Fenster kann ich einen Baum sehen. (Ich mag Sie sehr meine Wohnung)
Besonders gefreut habe ich mich, da der Marienkäfer auch schon für Nachwuchs auf meinem Fenchel gesorgt hat, lauter kleine Marienkäferlarven die fleißig die Blättläuse fressen (siehe linke Bildecke). Macht weiter so Jungs und Mädls!


Kommentare:

  1. ein tolles bild,ich mag marienkäfer auch sehr.
    noch toller ist es da ja dass sie auch noch nützlich sind :)
    lg und einen schönen abend
    christina

    AntwortenLöschen
  2. huhu
    ach das ist kein problem.wenn du interesse hast und gern tauschen möchtest,nehm ich sie auch gern wieder heraus.
    gegen was würdest du denn gerne tauschen?
    lg und ein schönes wochenende
    christina

    AntwortenLöschen
  3. Ja, so gegen ein paar Marienkäfer hätte ich gerade auch nicht einzuwenden. Meine derzeit einzige Balkonpflanze, eine Tomate, hat seit gestern Läuse.
    Viele Grüße (:

    AntwortenLöschen