Sonntag, 16. September 2012

Handpies - ganz einfach


Am Sonntag darf das Frühstück auch mal etwas ausgiebger sein, besonders wenn man Besuch von einer lieben Freundin bekommt. Hierzu habe ich eine einfache Version von Handpies gemacht mit Blätterteig aus dem Kühlregal und einer leckeren Kirschfüllung.


Das Rezept stammt aus der Lecker Bakery und wurde auch schon von Frau Lotta  getestet. Es wird einfach der Kirschsaft von einem kleine Glas Sauerkirschen mit Puddingpulver und Zucker gekocht, dann die Kirschen wieder dazu. Die Füllung in kleinen Protionen auf Blätterteigrechtecke verteilen, zuklappen, mit einer Gabel zudrücken und mit Ei bepinseln. Dann noch etwas braunen Zucker oben drauf für eine leckere Kruste. Geht ganz schnell, ideal für ein Frühstück wie ich finde, da nicht so aufwendig wie diese  hier mit dem echten Pie-Teig.



Hoffe Ihr hattet ein schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Ach, einfach nur lecker!
    Ich wünsche dir eine schöne Woche!

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja gut aus! Und es ist einfach zu machen - so mag ich es!!!

    AntwortenLöschen
  3. hach sehen die köstlich aus.
    die würd ich zu gern jetzt probieremn (mache gerade diät) :)
    oh super,da freu ich mich.
    du kennst mein flohmarktbeuteschema bereits vom blog ja ein wenig.vielleicht findest du ja noch etwas,das wäre toll.
    glg und bis die tage
    christina

    AntwortenLöschen
  4. Sieht toll aus und muß mal nachgemacht werden, ich denke aber eher mit ner Apfelfühlung.

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe dich getagged, und wenn du Lust hast, dann mach doch mit! http://kleinesfraeuleinlotta.blogspot.de/2012/09/heute-steht-alles-im-zeichen-der-11.html

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen