Donnerstag, 12. Dezember 2013

12 von 12 - Dezember 2013

Genau ein Jahr ist es her das ich das erste mal bei 12 von 12 mitmachte. Alle anderen Tagesabläufe in Bildern werden bei Caro von Draußen nur Kännchen gesammelt. Sehr weihnachtsbetont mein heutiger Tag, aber seht selbst.


Heute morgen durfte ich mich mal wieder mit der Gastherme rumärgern. Danach wurden die Kalender geplündert, der eine ein Werbegeschenk, der andere selbst gebastelt.


Einen Teil der Weihnachtspost in den Briefkasten eingeworfen. Plätzchen für die Kollegen mitgebracht. Was wären meine 12 ohne Pflanzen? Die schöne Blüte kommt von einem Winter-Schneeball.


Und dann noch zwei mal Früchte: Die lila Beeren sind vom Schönfruchtstrauch und wer von Euch kennt die mittleren Früchte? Kleiner Tipp sie sind essbar. - Irgendwie triffts immer mich!


Es wurde dann noch noch was mit dem Kaffee und dazu gab es den ersten Krapfen diesen Winter. Zuhause durfte ich ein tolles Päckchen von Aniko auspacken - Thank you a lot Aniko! Jetzt gibt es noch einen gemütlichen Abend ...

Und wie war Euer Tag heute?

Grüße
Steph



Kommentare:

  1. winterschneeball hieß also das ding in meinem alten garten... hach... der garten. ach, watt fott es es fott... aber immerhin weiß ich nun wie er heißt und in den nächsten garten (wann auch immer) kommt wieder einer rein, weil das so faszinierend ist, dass der JETZT blüht.

    danke für die lösung des rätsels!

    jule*

    AntwortenLöschen
  2. hattest Du Angst, dass die Kollegen sich nicht an die Plätzchen rantrauen? Den Zettel find ich total lustig, bei meinen Kollegen würde da nix übrig bleiben :-)

    lgr, Ute.

    AntwortenLöschen
  3. Oh, Winterschneeball also! Ich glaube, das sind die Zweige, die mir meine Freundin neulich mitgebracht hat...
    Ich mag Deine pflanzenlastigen 12von12 und musste auch sehr lachen wegen dem Zettel. Wenn ich da an meine Kollgen denke...
    Allerliebste Grüsse ♥

    AntwortenLöschen
  4. Ich fand das mit dem Zettel irgendwie normal, typisch Franken :-) Ich tippe bei den Pflanzen auf Hagebutte. Und diese lila Beeren habe ich auch schon bewundert. Und macht bitte weiter mit den Blumen/Pflanezen, das ist toll!

    Liebe Grüße und hab ein schönes Wochenende!
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, Hagebutte ist es nicht ganz, aber zumindest ist es auch ein Rosengewächs, es handelt sich hierbei um die echte Mispel die nach dem ersten Frost weich und süßlich schmeckt, aber nicht wirklich ein kulinarisches Highlight.
      Grüße

      Löschen
  5. oh yeah, i remember that fruit - it's the sticky yucky yummy thing from my childhood. In latin it's Mespilus, but that's not what we call it in hungarian :) no idea about the english name... glad you enjoyed the package, i enjoyed putting it together! x

    AntwortenLöschen