Montag, 6. Januar 2014

Noch einmal Kekse, dann ist aber Schluss.


Heute ist der letzte freie Tag (zumindest bei uns) und da gibt es zum Abschluss des Urlaubs nochmal ein ganz ungesundes Frühstück. Doppelkekse mit Schokofüllung. Ach so ja, in der Adventszeit heißt es Plätzchen und danach dann Kekse.


Den Stempel hab ich zu Weihnachten von einer lieben Freundin bekommen, und der musste ja unbedingt mal ausprobiert werden. Das Rezept hab ich von hier, nur statt Magarine Butter und statt Backaroma die Schale einer Orange in den Teig mit eingeknetet. Die Mürbteighälften werden vor dem backen gestempelt und nach dem Backen mit dunkler flüssiger Schokolade gefüllt. Damit die Füllung nicht zu hart wird hab und der der Prinzenrolle ähnlich ist hab ich noch etwas Kokosfett und ein wenig Puderzucker dazu gegeben.


Schmecken sehr gut, nicht nur zum Frühstück. So simpel und doch so gut. Was ist denn euer liebstes ungesundes Frühstück?

Ich wünsche Euch einen guten Start in das neue Arbeitsjahr!

Steph

Kommentare:

  1. Klingt mal wieder oberlecker! Bei uns gab es heute Marmorkuchen zum Frühstück, den ich gestern Abend noch gebacken habe, als Abendentspannung sozusagen. Aber ansonsten esse ich lieber Herzhaftes zum Frühstück, zum Beispiel Leberwurst. Die ist auch ungesund. :-)

    Liebe Grüße und hab einen schönen letzten Urlaubstag!
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab den gleichen Stempel und mein erster Versuch war nicht gut. Mein Rezept passte nicht gut dazu. Ich werde mal deins probieren.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  3. Lecker!
    Bei mir gabs mal Zuckersüßen, mächtigen Applecrumble mit Vanillesoße zum Frühstück. .Ab und zu muss sowas sein!

    Geniess Deinen letzten Urlaubstag.

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank fürs Verlinken, Liebes! <3 Die Kekse "zum Stempeln" sind bei uns ein echter Dauerbrenner - super einfach uns unglaublich lecker! XD Ich wünsche Dir noch ganz viel Spaß beim Vernaschen! <3

    Liebe Grüße
    Yvonne von The Beauty of Oz

    AntwortenLöschen