Mittwoch, 2. Mai 2012

Selbst im Frühling kann ich es nicht lassen ...


Ich muss gestehen, ich bin ein Weihnachtsjunkie! Und selbst beim schönsten Sonnenschein letztes Wochenende hatte ich Freude am Nähen eines Adventskalenders. Die Idee hatte ich schon seit ich die kleine Weihnachtstischdecke auf dem Flohmarkt entdeckt habe. Den ausrangierten Kaffeesack habe ich geschenkt bekommen, und so sind die Materialien für den Kalender natürlich sehr günstig.


Zuerst habe ich vier Streifen Kaffeesack an zwei Seiten mit weißem Stoff eingefasst, danach wurde das ganze jeweils in 6 Teile geschnitten und zu kleinen Säckchen genäht. Bezüglich Nummerierung und Aufhängung mach ich mir aber erst im November Gedanken. Bis dahin dürfen die Säckchen in der Weihnachtskiste schlafen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten