Mittwoch, 12. Juni 2013

12 von 12 - Juni 2013

Hier ist es gerade sehr still, das liegt an vielen kleinen Dingen, aber nicht daran dass ich keine Lust mehr auf meinen kleinen Blog habe. Bald gibt es bestimmt wieder mehr zu sehen (versprechen will ich aber nichts was ich nicht halten kann). Auf jeden Fall bin ich wieder dabei bei 12 von 12, denn es macht mir wirklich Spaß einen Tag in Schnappschüssen festzuhalten. Noch dazu fällt der 12. diesen Monat mal wieder auf einen freien Tag. Juhu!


Safteis (Kirsche/Orange) zur Abkühlung vorbereitet. Der Morgenkaffee mit Blick aus dem Fenster, da kam ein seltsamer Lärm her, konnte aber den Verursacher nicht ausmachen. Fleißig Holunderblüten gesammelt.


Zweimal tolle Post aus dem Briefkasten gefischt (Greenpeace Magazin und eine Postkarte aus China). Wunderschöne Verkehrsinsel. Holunderblütenessig zum durchziehen an das Sonnenfenster gestellt.


Hochbeet Nr. 1 (zum Vergleich so sah es noch vor ein paar Wochen aus). Basilikumnachwuchs. Hochbeet Nr. 2.


Weil es so schön ist noch ein Gartenbild von Unterwegs mit Zierlauch im Vordergrund. Zwei Postkarten in den historisierenden Briefkasten geworfen. Eiskaffee mit einer lieben Freundin getrunken, der Kaffee war nicht so toll, die Gesellschaft dafür umso schöner.

Das war mein Tag bis jetzt, nachher gibt es noch ne leckere Brotzeit und morgen ist mal wieder Arbeit angesagt. Ich hoffe mich bald wieder öfter zu melden.

Mehr Tagesabläufe in Bildern gibt es wie immer hier bei Caro zu sehen.

Viele Grüße
Steph

Kommentare:

  1. Greenpeace war bei mir heute auch im Briefkasten, eine Karte aus China leider nicht.
    Sonnige Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinn, wie es im Hochbeet gewachsen ist.
    Immer schön, etwas von dir zu lesen. Aber streß dich nicht....
    Liebe Ninjagrüße

    AntwortenLöschen
  3. Ui, Holunderblüten-ESSIG?! Das habe ich noch nie gesehen, klingt aber sehr gut! Magst du verraten, wie du das machst :-) Welchen Essig nimmst du denn da?

    Viele liebe Grüße,
    Marlia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, gerne. Ganz einfach. Weißweinessig mit Holunderblüten in eine Glasfasche oder wie bei mir Gläser füllen und das ganze in die Sonne stellen und so ca. 2 Wochen ziehen lassen, hin und wieder schütteln. Dann nur noch abseihen und in Flaschen füllen. Fertig.
      Liebe Grüße
      Steph

      Löschen
    2. Vielen Dank für die Info! Das werde ich die Tage mal ausprobieren, denk ich :-)

      Viele liebe Grüße,
      Marlia

      Löschen
  4. Ich habe mich schon gefragt, ob du heute wieder frei hast? ist ja doch schon Tradition, dass du am 12. frei hast :-) Deine Hochbeete entwickeln sich prächtig und mein Basilikum sieht genauso aus :-)

    Was sind denn das für Kleinigkeiten? Schreib doch mal, zum tel komme ich im Moment nicht...
    Ich freue mich schon sehr auf Juli! Was machst du denn in Kölle?

    LG und hab eine schöne Woche!
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. oh da hat sich ja einiges getan in Deinen Hochbeeten, die erste Ernte kommt bestimmt :-)

    so ein freier Tag ist schon was schönes, gell?

    lgr, ute.

    AntwortenLöschen
  6. Deinen Holunderessig werde ich auf jeden Fall auch testen, zu frischem Salat, bestimmt sehr lecker. Eine schöne kleine grüne Oase hast du dir da gezaubert :-)
    Liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen
  7. goodlooking latte and iced coffee! shame the latter wasn't so good...
    i do wish we had a freezer, i'd love to have a supply of frozen iceloolies. can't really eat milky things so icecream is a no-no...beautiful looking happy plants you have!
    liking the look of elderflower vinegar - what do you use it for? salad dressings?
    Aniko x

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello Aniko!
      Yes the vinegar is for mostly for salad dressings. I am fan of white vinegar, I don't like dark ones like balsamico etc.
      Have a nice day!

      Löschen
  8. Wir haben uns letzte Woche ein Gärtchen angeschaut, das hatte auch drei kleine Hochbeete und ich musste sofort an deine denken. Sollt es so kommen, werde ich nächstes Jahr beim bepflanzen sicherlich das Eine oder Andere mal bei Dir nachfragen :)

    AntwortenLöschen