Freitag, 22. Juli 2016

Minikissen für Reisende


Ein Kissen geht ja immer, besonders wenn es so ein kleines Reisekissen ist. Ich gebe es ja auch zu, vor allem wollte ich mal wieder mit der mir sehr sympatischen "Quilt as you go"-Methode nähen. Diesmal komplett im improvisierten Stil.


Zu Anfang gab es einen Haufen Stoffreste hauptsächlich einfarbig und auch von unterschiedlicher Qualität, von ganz normaler Baumwolle über Ikea-Dekostoffe und auch ein Leinenstreifen ist dabei. Mit den Farben zu spielen ist fast ein wenig wie malen mit Wasserfarben.


Hinten ist ein einfacher Hotelverschluss zum Einsatz gekommen und noch der Trick ein herrausziehbares mit Stoff umnähtes Gummiband, so kann das Kissen über die Kopfstütze des Autos gezogen werden, und bleibt an seinem Platz. Soweit die Theorie, ob es klappt wird sich weißen.


Schnelle kleine Projekte ideal für den Sommer und fix fertig gestellt.

Mehr fertige Projekte gibt es bei finish up friday von crazymomquiltsKissenschlacht und confessionof a a fabric addict

Habt ein schönes Wochenende!

Steph

Kommentare:

  1. die verarbeitungstechnik finde ich sehr spannend. das sollte ich evtl. auch mal ausprobieren. danke für die inspiration.
    liebe grüße,
    jule*

    AntwortenLöschen
  2. Solche überschaubaren Aufräume-Nähereien machen zufrieden und glücklich.
    Die Idee mit dem Gummi finde ich praktisch.
    Über eine Verlinkung bei der Kissenschlacht würde ich mich freuen.
    Grüße aus Deutschlands Süden
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Einladung, der ich auch gleich nachgekommen bin.

      Löschen
  3. Super! Und das wilde Muster ergibt ein gab harmonisches Bild, schöne Idee, lg Michaela

    AntwortenLöschen
  4. What a nice quick finish, and a useful sewn project. You have a great sense of color.

    AntwortenLöschen
  5. Very nice pillow. I like the technique, going to have to give it a try. Tfs.

    AntwortenLöschen
  6. That is a very neat pillow and it's making me look at my solids scraps in a whole different way now! Thanks for sharing! Whoop whoop!!

    AntwortenLöschen
  7. Schön geworden - ganz wunderbar improvisiert!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen