Freitag, 30. November 2012

In der Weihnachtsschickerei - Post aus meiner Küche #2

So wie schon angekündigt kommt noch der zweite Teil der Sachen die ich bei der wunderbaren PAMK-Aktion verschickt habe. Als kleinen Insider für meine Tauschpartnerin hab ich was aus ihrer Heimat gebacken. 

Honigkuchenwirtshaus im Spessart


Der Teig ist der derselbe den ich auch für die kleine Lebkuchenherzen benutzt habe. Wirklich sehr vielseitig. Und dann wurde das ganze einfach mit Zuckerguss aus Eischnee und Puderzucker verziert.


Im zweiten Bild sieht man, das der kleine Erker oben aufgebaut wurde. An ganz 3Dhab ich mich nicht rangetraut, das ganze sollte ja auch sicher verschickt werden können. 

Heidesand


Zutaten:
250g Butter
200g Zucker
Mark einer Vanilleschote
1 Prise Salz
375g Mehl
grober Zucker zum Wenden

Die Butter einem Topf nicht zu dunkel, also nur goldbraun bräunen. In eine Rührschüssel geben und über Nacht kühlen.
Mit Zucker, Vanille und Salz mit dem Elektroquirl sehr schaumig rühren. Das Mehl mit den Knethaken des Elektroquirls untermengen. Zwei Rollen von ca. 6 cm Durchmesser formen. In grobem Zucker wenden. In Alufolie einwickeln und über Nacht kühlen.


Etwa 30 Minuten, nachdem die Rollen aus dem Kühlschrank genommen wurden, in 3 - 4 mm dicke Scheiben schneiden. Auf mit Backpapier belegte Bleche legen und bei nur 160°C recht hell backen.

Der Teig riecht wunderbar nach gebräunter Butter! Ein Klassiker den ich nur jedem empfehlen kann. 

Und hier nochmal der ganze Inhalt ich hoffe der lieben Jasmin hat es geschmeckt. Ich futtere immer noch fleißig ihre Köstlichkeiten.


Kommentare:

  1. Wieviel Mühe du dir gegeben hast. Und wie Liebevoll die Sachen aussehen. Ich bin begeistert <3

    AntwortenLöschen
  2. OMG - dich hätte ich SOFORT als Tauschpartnerin genommen ;-) Wirklich tolle Sachen *schleck*

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Steph,
    da du mich ja schon besuchen warst,
    bin ich jetzt an der Reihe Dich auf deinem Blog zu besuchen...
    und ich muss sagen,
    ich bin hell auf begeistert von deinem Blog und was für schöne Sachen du für deine Tauschpartnerin gezaubert hast!
    Echt Klasse!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und einen schönen 1. Advent.
    Liebe Grüße aus Berlin sende Dir
    fenta

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Steph

    Oh, du hast aber auch mega tolle Dinge gezaubert. Diese Häubchen sehen so toll aus und das Lebkuchenhaus auch.
    Du hast gefragt mit was ich die Lebkuchenherzen gefüllt hab. Ich habe eine fertige Mandelfüllung für Mandelgipfel gekauft. Das ist ca. 60%Mandel und der Rest mehr oder weniger Zucker. Im Rezept steht, man kann auch Marzipan nehmen. Das ist dann halt noch etwas mehr Zucker und weniger Mandel. Dafür könnte man das Marzipan auswallen und kleinere Herzen ausstechen. Meine Füllung war etwas mühsam da sehr klebrig und nicht formbar, ich hab sie einfach von Hand auf das untere Herz draufgedrückt, eine grosse Sauerei :D.

    Liebe Grüsse
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. das lebkuchen haus finde ich sooooo klasse!
    tolle idee und 1a umgesetzt. wollte heute eh lebkuchen backen, eigentlich könnte ich ja dieses jahr mal dein rezept dafür ausprobieren *freu*

    maulwurfshügelige grüße aus der backstube,
    julia

    AntwortenLöschen
  6. Klasse Wirtshaus ! Wäre ich deine tauschpartnerin geworden, hättest Du dann die Münchner Frauenkirche gebacken ? daumen hoch für Kreativität. Hast Du Feedback ob alles heile angekommen ist ?
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea! Jap ist alles heile angegkommen. Na vielleicht hättest Du dann den Monopteros oder den chinesischen Turm bekommen!

      Löschen
  7. Du schreibst, dass alles einfach mit Zuckerguss verziert wurde... Das sieht mir eher nach wahrer Kunst aus. Wahnsinn! Sehr toll!

    AntwortenLöschen
  8. H-E-I-D-E-S-A-N-D!! Das back ich nach.. wie ich die liebe!

    AntwortenLöschen
  9. Dein Paket ist wirklich toll geworden! die kleinen Meringuemützchen werd ich auf jedenfall ausprobieren! ich hoffe bei euch ist auch alles heil beim Tauschpartner angekommen.

    Süße Grüße

    Silvia

    AntwortenLöschen
  10. Danke, für die lieben Kommentare.

    AntwortenLöschen
  11. Hach du meine Güte ist das ein tolles Häuschen! Echt toll!!
    Schönen Blog hast du...da schau ich doch glatt mal öfter vorbei :)
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Mh, lecker, Heidesand möchte ich auch mal probieren :-) Und das Häuschen sieht klasse aus!

    AntwortenLöschen
  13. Ich schließ mich mal schnell noch an...Das Wirtshaus ist toll!

    Ich wünsche dir schon mal ein schönes Wochenende!
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  14. Wow!! Tolles Paket! Vor allem das Lebkuchenhaus hat es mir angetan. :-)

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Steph,
    bei dem Lebkuchenhaus geht mir ja als Bauzeichnerin das Herz auf. So was Schönes!!!
    Ganz toll!
    LG aus Menslage
    Birgit

    AntwortenLöschen